Datenschutz-Bewerbung

Die Seipt & Partner Versicherungsmakler GmbH (im Folgenden kurz „Seipt“), Lugeck 1-2/6, 1010 Wien, legt besonderen Wert auf die Einhaltung der Datenschutzrichtlinien. Persönliche Daten, die im Rahmen des Bewerbungsprozesses erfasst werden, werden streng vertraulich gehandhabt. Seipt respektiert Ihre Privatsphäre und verpflichtet sich zur Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze in den Ländern, in denen Seipt geschäftlich tätig ist. Ich verstehe, dass Seipt meine Bewerbung nicht ohne meine Zustimmung bearbeiten kann.

Mitteilung über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

1 Rechtsgrundlage

Seipt verarbeitet Ihre Daten auf der Grundlage der Einwilligung, es sei denn, das anwendbare Recht sieht eine andere Rechtsgrundlage wie die Erfüllung eines vorvertraglichen Rechtsverhältnisses vor.

2 Datenkategorien und Verwendungszweck

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten bezieht sich auf folgende Datenkategorien:

  • Ihre Kontaktinformationen (z.B. Ihr Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Ihren Lebenslauf
  • Informationen über die Stelle, für die Sie sich beworben haben (z.B. Position, Arbeitsumfang, Arbeitsort, Gehalt, erforderliche Fähigkeiten und Erfahrungen)
  • Informationen über Ihre frühere Arbeitserfahrung und Beschäftigung (z.B. Firma, Standort, Abteilung, Position, Funktion, Eintrittsdatum, Beschäftigungsumfang)
  • Informationen über Ihre berufliche Ausbildung (Abschlüsse oder Zertifikate)

Um die gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, bestätigt Seipt, dass die Erfassung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten nur für folgende Zwecke verwendet werden:

    • Verwaltung Ihrer Bewerbung bei Seipt
    • Im Zusammenhang mit dem Einstellungsverfahren entstehende Personalfragen
  • Für den Fall, dass Sie bei Seipt angestellt werden, werden Ihre persönlichen Daten auch für Zwecke verwendet, die im Zusammenhang mit Ihrer Anstellung stehen

3 Zugriff auf Ihre persönlichen Daten

Um Ihre Informationen und personenbezogenen Daten zu verarbeiten, können nur, von Seipt autorisiertes und verantwortliches Personal innerhalb des Unternehmens Ihre Daten abrufen und einsehen. Autorisiertes Personal, welches auf Ihre persönlichen Daten zugreifen darf, ist verpflichtet, das Datengeheimnis und die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten zu wahren. Seipt hat angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, insbesondere vor zufälliger, unautorisierter oder unrechtmäßiger Zerstörung oder Verlust, Veränderung oder Offenlegung.

Seipt beauftragt einen autorisierten Datenverarbeiter, der das System hostet und die damit verbundene administrative Dienstleistung erbringt. Derzeitiger Dienstleister ist die COMM-IT EDV und DienstleistungsgmbH, Adamsgasse 1/20, 1030 Wien.

Seipt ist mit dem Datenverarbeiter vertragliche Verpflichtungen eingegangen, damit Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt werden und sichergestellt werden kann, dass der Datenverarbeiter Ihre personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und nur gemäß den Anweisungen von Seipt verarbeitet. Ihre persönlichen Daten werden auch hier streng vertraulich behandelt und ohne Ihre Zustimmung (schriftlich oder elektronisch) nicht an Dritte weitergegeben.

4 Speicherung der persönlichen Daten

Ab dem Eingangsdatum der Bewerbungsunterlagen, werden Ihre persönlichen Daten für einen Zeitraum von einem Jahr gespeichert, sofern Sie nichts anderes angegeben haben.

Ungeachtet dessen, können Ihre persönlichen Daten gespeichert und für längere Zeit verwendet werden,

(a) wenn dies erforderlich ist, um die rechtlichen Verpflichtungen von Seipt gemäß geltendem Recht zu erfüllen (in diesem Fall muss Seipt Ihre persönlichen Daten speichern, auch wenn Sie Ihre Zustimmung widerrufen),

(b) soweit dies zur Erfüllung des (vor-) vertraglichen Rechtsverhältnisses erforderlich ist,

(c) soweit dies für Ihre Beschäftigung erforderlich ist, wenn Sie bei Seipt angestellt werden oder, (d) wenn Sie (nachträglich) einer längeren Speicherung und Nutzung zustimmen.

5 Ihre Rechte

Sie können bei Seipt jederzeit unentgeltlich Informationen über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten und die Zwecke ihrer Nutzung sowie die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten anfordern. In Bezug auf die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten können Sie Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit ausüben, was bedeutet, dass Sie von Seipt verlangen können, diese personenbezogenen Daten an Sie oder einen von Ihnen bestimmten Dritten weiterzugeben.

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit kostenfrei widerrufen. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, wird Seipt Ihre persönlichen Daten löschen und die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten nicht weiter verwendet werden. Es sei denn, Seipt ist gesetzlich anderweitig verpflichtet.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Diese Mitteilung soll einen einheitlichen Standard festlegen, allerdings mit der Einschränkung, dass Gesetze in einigen Gerichtsbarkeiten strengere Standards festgelegt haben können. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß den geltenden lokalen Gesetzen behandelt.

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch Seipt haben, wenden Sie sich bitte an

Seipt & Partner Versicherungsmakler GmbH, Lugeck 1-2/6, 1010 Wien oder unter der folgenden E-Mail-Adresse:

bewerbung@seipt.at oder an datenschutzbeauftragter@seipt.at

Sie können die Datenschutzerklärung im nachfolgenden Link als PDF herunterladen.

Datenschutzerklärung_Bewerbungen-1.pdf (88 Downloads)